Wir haben 1.152,50 Euro an das Kinderhospiz Mitteldeutschland gespendet

Wir erzielten mit der Silvestergala-Tombola 2.305 Euro für den arcona Hilfsfonds

Während der Frühling die Natur zum Blühen bringt, erinnerte man sich im Romantik Hotel auf der Wartburg noch einmal an die erfolgreiche Silvestergala. Rund 150 Gäste feierten stilvoll ins Jahr 2018 und zeigten sich bei der jährlichen Tombola in bester Spendierlaune. Einen Teil der Erlöse übergab Hoteldirektor Jens V. Dünnbier gestern an das Kinderhospiz Mitteldeutschland im thüringischen Tambach-Dietharz.

Bei der Tombola, die auch in diesem Jahr wieder mit vielen attraktiven Preisen der arcona Hotels & Resorts aufwartete, kamen insgesamt 2.305 Euro für den arcona Hilfsfonds zusammen. Davon gingen 1.152,50 Euro nun an das gemeinnützige Kinderhospiz Mitteldeutschland. Dort werden ganze Familien lebensbedrohlich erkrankter Kinder und Jugendlicher vier Wochen pro Jahr bei der Pflege unterstützt. Die Erkrankten und deren Familien, die starker Belastung ausgesetzt sind, gewinnen so Zeit zum Durchatmen. „Wir hoffen, dass die Spende einen Beitrag zum weiteren Ausbau der wichtigen Arbeit des Kinderhospizes Mitteldeutschland beitragen kann“, erklärte Hoteldirektor Dünnbier bei der gestrigen Übergabe.

Der verbleibende Betrag steht dem arcona Hilfsfonds zur Verfügung. Beim arcona Hilfsfonds machen die arcona Hotels & Resorts gemeinsame Sache. Mit dem Fonds übernimmt die Gruppe gesellschaftliche Verantwortung für soziale, kulturelle und sportliche Projekte an den jeweiligen Hotelstandorten. So konnten in den vergangenen Jahren regelmäßig Spenden übergeben werden, die die einzelnen Hotels zuvor bei Veranstaltungen erlöst hatten.



Zurück zur Übersicht

Hinterlasse eine Antwort