Dresdner Residenz Orchester

Musikland 2020 – Vivaldi


Auftaktveranstaltung – Dresdner Residenz Orchester zu Gast im Musikland Thüringen 2020

Mit der Zündung eines kleines, funkelnden Feuerwerkes um Bach und Vivaldi eröffnen die schillernden Gäste aus Dresden am 12. März 2020 eine Konzertreihe von ausgesprochenem Coleur für die Thüringer Musik- und Konzertlandschaft.

Inklusivleistungen

  • 1 Übernachtung im Burgzimmer (Doppelzimmer) inkl. Burgfrühstück vom Buffet
  • Aperitif und Drei-Gang-Menü am Konzertabend
  • 1 Karte für das Konzert des Dresdner Residenz Orchesters im Wappensaal
  • alkoholfreies Pausengetränk
Violin 3886139 1920 Katermikesch Pixabay

Begonnen wird mit zwei Thüringer Komponisten, Johann Sebastian und Carl Philipp Emanuel Bach. Johann Sebastian Bachs Brandenburgisches Konzert Nr. 5, das erste Cembalokonzert der Geschichte, fordert im ersten Satz rasante Virtuosität, offenbart im zweiten intime, sehnsüchtige Momente, bevor es im Finale in stetiger Steigerung zum jubelnden Höhepunkt eilt. Carl Philipp Emanuel Bachs Konzert A-Dur für Violoncello und Orchester weist mit rauschenden Tremoli und langen Violinläufen einen prächtigen ersten Satz auf, birgt gedämpfte Momente und schmerzliche Motive im zweiten, bevor es in einem stürmischen, brillanten Finale gipfelt.

Bekrönt wird der Abschluss des Konzertabends durch Antonio Vivaldis „Die vier Jahreszeiten“. Das barocke Meisterwerk, das der venezianische Rotschopf im Jahr 1725 veröffentlichte, begeistert mit seinen vier stimmungsvollen Violinkonzerten bis heute als hinreißendes musikalisches Portraits der Natur im Wandel des Jahres. Es bleibt uns nur, dem Musikland Thüringen ein  glänzendes musikalisches Jahr 2020 zu wünschen.

Prof. Igor Malinovsky | Solo-Violine, Musikalische Leitung

Wappensaal MG
ab 183,50 EUR

Diese Angebote könnten Sie auch interessieren:


20% Frühbuchervorteil 2020*
+
Jetzt Romantik-Urlaub buchen!
auf Anfrage und Verfügbarkeit
advantage badge